Aktuelle Zeit: Montag 15. April 2024, 09:25

Express Sl 102

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Freitag 4. August 2023, 19:35  Mit Zitat antworten  

Registriert: Freitag 4. August 2023, 18:32
Beiträge: 2
Hallo zusammen,

ich bin seit dieser Woche stolzer Besitzer einer Express sl 102 Baujahr 1939.
Jetzt habe ich einige Fragen dazu, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
Müsste diese ein Batterie haben, wenn ja eine 4,5 V oder 6 V?
Das Licht funktioniert nicht, kann dies mit der fehlenden Batterie zusammenhängen?
Ich habe auf einer Seite diesen Kabelbaum

https://www.motorradmeistermilz.de/Kabe ... 2-Wanderer

sowie diverse Batteriehülsen gefunden, passen diese?
Und gibt es eventuell einen Schaltplan?
Vielen Dank vorab

Gruß Jannik


Nach oben
 Profil  
 BeitragVerfasst: Montag 7. August 2023, 08:40  Mit Zitat antworten  

Registriert: Sonntag 8. September 2013, 16:54
Beiträge: 11
Wohnort: Poxdorf / FO
Hallo Jannik,

in der Batteriehülse sind üblicherweise vier 1,5V-Mono-Zellen drin.
An dieser Hülse hängt nur das Standlicht, nicht das Fahrlicht.
Wenn Du Akkus statt Batterien nimmst haben die nur 1,2V pro Stück ... macht aber nichts, da Du das Standlicht ohnehin nie brauchst (außer evtl. bei der TÜV-Vorführung).

Die Zünd-Licht-Maschine des Sachs M32-Motors hat keine Ladespule, sondern nur Zünd- bzw. Lichtspule(n).
D.h. das Fahrlicht funktioniert nur bei laufendem Motor und Akkus in der Hülse werden nicht aufgeladen

Netter grafischer Schaltplan ... guckst Du hier ....

Grüße Rolf


Dateianhänge:
Zünd-Lichtmaschine FS98-k.jpg
Zünd-Lichtmaschine FS98-k.jpg [ 126.81 KiB | 726-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 BeitragVerfasst: Sonntag 17. Dezember 2023, 19:51  Mit Zitat antworten  

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 12:02
Beiträge: 86
Der Strom für das Licht kommt von 2 Spulen bei der Zündspule, wie Rolf schreibt.
Erregt wird es über das Magnetfeld vom drehenden Polrad.
Der Strom wird über die Schraube nach außen geleitet.
Das Kabel kann man mal abschrauben, und eine Gleichspannungsquelle 6V anschließen.
Dann muss das Licht brennen, auch ohne Motor.
Der Lichtschalter hat 3 Stellungen.
Licht an aus und die dritte ist wohl Standlicht.
Das habe ich nicht.
Dann gibt es noch den Fernlichtschalter.
Problematisch ist das umschalten der Bilux-Birne.
Der Faden ist dann noch kalt, d.h. für einen Moment ist für die hintere Birne die Leistung zu groß.
D.h., die 6 V 3 W müssen verbraucht werden, sonst stimmt die Leistungsverteilung bei den Verbrauchern nicht.
Ich habe mir zwei z-Dioden mit außreichend Leistung gegen Masse eingebaut.
D.h., ab 7,2 V (???) wird die Spannung im Netz begrenzt.
Verständlich.....?
Dadurch "lebt" die hintere Birne länger.......

Den Kabelbaum kannst du dir selbst anfertigen!


Nach oben
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010