Aktuelle Zeit: Donnerstag 29. September 2022, 08:13

Fragen zur Radex 101

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juli 2022, 12:33  Mit Zitat antworten  

Registriert: Donnerstag 7. Mai 2020, 09:44
Beiträge: 96
Ich habe eine Radex 101 vom Nachbarn zur Pflege bekommen.

Ein Problem habe ich mit dem Ölwechsel: Nach dem Öffnen der Ölstandkontrollschraube flossen erst einmal ca. 300ccm Öl heraus. Es gibt aber auch noch die eigentliche Ölablassschraube unter dem Motor, an die man kaum dran kommt. Ich habe zunächst die eng daneben liegende Befestigungsschraube einer Haltelasche für einen Kabelstrang gelöst, um Platz zu schaffen.

Die Ablassschraube läßt sich nur verdächtig sehr schwer drehen. Es fühlt sich an, als sei sie verklebt oder verschweisst. Da ich ungerne diese Schraube oder das Gewinde vermurksen wollte, habe ich nach 3 kleinen Bewegungen aufgehört. Es müsste sich ja noch genug Öl im Getriebe befindenm so dass damit weiter gefahren werden kann. Dicht ist es auch noch.

Irgendwelche Tipps oder Hinweise? Mache ich etwas falsch?

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010