Aktuelle Zeit: Sonntag 9. August 2020, 15:47

Batterie wird nicht geladen, d.h. Batterie leer Express steh

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Dienstag 28. Juli 2020, 18:46  Mit Zitat antworten  

Registriert: Mittwoch 24. August 2016, 11:35
Beiträge: 6
Hallo Zusammen,
habe eine Express M200, die auch gut läuft, wenn se läuft.
Leider wird die Batterie nicht geladen, bzw. manchmal geht sie sofort aus, wenn man das Licht einschaltet.
Kurzschluss o.ä. Wie prüf ich das am Einfachsten, bin bzgl. Elektronik leider ahnungslos.
Wahrscheinlich sogar einfach zu lösen, wenn man weiss wo anzusetzen.
Danke und Grüßle aus Albstadt
Rainer Veith


Nach oben
 Profil  
 BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Juli 2020, 20:15  Mit Zitat antworten  

Registriert: Donnerstag 7. Mai 2020, 09:44
Beiträge: 17
Hallo Rainer,

dann sind wir ja schon zwei ....

Ich habe ebenfalls eine Radex 200 und Probleme mit dem Strom!
Mir sind schon zwei Batterien gestorben, an Überladung und Unterladung.

Das Problem ist wahrscheinlich der mechanische Regler in der Lichtmaschine und der ist kaum in den Griff zu bekommen.
Ob die Lichtmaschine überhaupt Strom liefert lässt sich durch einfache Spannungsmessung an Klemme 61 bzw. auch direkt am Pluspol der Batterie messen.

Ich bin inzwischen soweit, dass ich heute einen elektronischen Regler habe einbauen lassen. Den alten mechanischen Regler zuverlässig in die Gänge zu bringen scheint aussichtslos.

Gerne liefere ich mehr Details, wenn gewünscht.

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
 BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Juli 2020, 20:28  Mit Zitat antworten  

Registriert: Donnerstag 7. Mai 2020, 09:44
Beiträge: 17
Ich stelle mal eine Gegenüberstellung des alten mechanischen Reglers gegen den neuen elektronisch ein.
Ich hoffe einmal, dass er zuverlässig Strom liefert und auch im Motorgehäuse die hohen Temperaturen übersteht.


Dateianhänge:
Regler_alt_gegen_neu.jpg
Regler_alt_gegen_neu.jpg [ 677.09 KiB | 535-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 BeitragVerfasst: Samstag 1. August 2020, 14:26  Mit Zitat antworten  

Registriert: Mittwoch 24. August 2016, 11:35
Beiträge: 6
Hallo Thomas,
Danke für die Info. Hab ich auch schon gemacht. Irgendwas passt aber nicht so genau.
Wo bist Du zu Hause? Wie kinnten wir mal telefonieren? Meine Handynr. 0151-50844906
Hat jemand einen Schlatplan der Noris Zündung?
Sonnige Grüße aus Albstadt - Ebinga

Rainer Veith


Nach oben
 Profil  
 BeitragVerfasst: Samstag 1. August 2020, 21:34  Mit Zitat antworten  

Registriert: Donnerstag 7. Mai 2020, 09:44
Beiträge: 17
Hallo Reiner,

mit Nähe kann ich nicht dienen, komme aus dem Kreis Neumarkt, da wo die Express gebaut wurde!
Ich denke, den angehängten Schaltplan kennst du schon.
Aber ich werde mal kurzfristig anrufen.

Gruß
Thomas


Dateianhänge:
Radex_200_106.jpg
Radex_200_106.jpg [ 94.46 KiB | 505-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 BeitragVerfasst: Sonntag 2. August 2020, 11:11  Mit Zitat antworten  

Registriert: Donnerstag 7. Mai 2020, 09:44
Beiträge: 17
Hallo Rainer,

ich schreibe mal zusammen, worüber wir gesprochen haben und was mir sonst noch einfällt:

1. Batterie aufladen, wenn sie sich noch laden lässt. Ansonsten Ersatzbatterie beschaffen.

2. Kohlen der Lichtmaschine prüfen, ob noch genügend Kontakt zum Anker vorhanden ist oder on sie schon verschlissen sind.
Ohne Kontakt kein Strom. Nötigenfalls Ersatzkohlen einbauen.

3. Den Motor starten und Spannung messen: 51 (Batterie+) gegen Masse und 61 (Lichtmaschine+) gegen Masse.
Im laufenden Zustand sollte 51 die gleiche Spannung wie 61 zeigen und bei über 7 Volt liegen.
Damit wird dann auch die Batterie geladen. Wenn keine erhöhte Spannung erzeugt wird ist entweder die Ankerwicklung oder der Regler defekt.
Poste doch mal ein Bild von der Lichtmaschine!

Der Lieferant des Reglers hat mir dringend gesagt, den elektronischen Regler nur MIT Batterie zu betreiben, nicht ohne, da ansonsten dabei der Regler an Überhitzung sterben würde!! Ich komme erst wieder in der nächsten Woche dazu, meine Lichtmaschine wieder einzubauen und auszuprobieren.

Das Stoppen des Motors beim Einschalten des Lichts hat meines Erachtens mit einer für die Zündung zu niedrigen Netzspannung zu tun, welche nicht in ausreichender Höhe von der Lichtmaschine geliefert wird und auch nicht von der schwachen Batterie kommen kann.

Wir bleiben in Kontakt.

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
 BeitragVerfasst: Sonntag 2. August 2020, 11:51  Mit Zitat antworten  

Registriert: Mittwoch 24. August 2016, 11:35
Beiträge: 6
Hi Thomas,
OK. Danke nochmals für die Infos.
Wir gehen jetzt zum Grillen mit Bekannten
Schönen Restsonntag noch und vielleicht bis demnächst.
Grüßle
Rainer


Nach oben
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010